Angebote zu "Ganz" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Tenuta Manincor Cassiano 2018 **
Beliebt
32,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Tenuta Manincor steht für hochklassige Weine aus Südtirol. Ganz in der Nähe des Kalterer Sees gedeihen die Reben des Hauses in potenzialreichen Lagen. Winzer Michael Graf Goëss-Enzenberg pflegt sie alle nach biodynamischen Regeln. Sechs Rebsorten finden im Tenuta Manincor Cassiano zueinander. Kirschrot und intensiv: Cassiano im Glas Der Cassiano ist ein Wein, der nach besonderen Anlässen und anspruchsvollen Gaumen verlangt. Feste aller Art, berufliche Erfolge oder auch die Liebe: Gründe, diesen Wein zu öffnen, gibt es glücklicherweise genügend. Denn er hält als Herzwein des Hauses großen Genuss bereit. Diese rote Cuvée schimmert in sattem Kirschrot. Das Bukett folgt dieser Linie und begrüßt den Genießer mit reifer Kirsche. Hinzu gesellen sich in der Nase wilde Kräuter und Lakritz. Diese Vielfalt bleibt am Gaumen bestehen, wobei der Cassiano hier viel Harmonie bietet. Die würzigen Akzente und die intensive Kirschfrucht machen ihn zu einem guten Begleiter für Hirschgulasch, Rinderroulade und frisch gehobelten Grana Padano.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gurke, Lauch & gelbe Rüben
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Üppige Bauerngärten voller Gemüse und Blumen, von der Bauersfrau mit leichter Hand und liebevoll gepflegt - unsere Vorstellungen von dörflichen Gärten sind voller Klischees. Die Realität sah oft anders aus. Gurke, Kohl, Karotten - all das gab es vor 100 oder 200 Jahren in Oberschwaben nicht. Statt der Gurke wuchs in oberschwäbischen Gärten vielmehr die "Gogommer", Kohl hieß im Garten und auf dem Tisch schlicht "Kraut" und Karotten wurden als "Gelbe Rüben" gezogen.Doch nicht nur Namen haben sich verändert, manches Gemüse wie die Gartenmelde ist auch ganz aus oberschwäbischenGärten verschwunden. Anderes ist erst spät dazugekommen, wie zum Beispiel die Tomate im 20. Jahrhundert.Das Buch richtet den Blick auf bäuerliche Gärten in Oberschwaben jenseits der Klischees. Ausführliche Beschreibungender Kulturgeschichte und der heutigen Verwendung von vielen Gemüsesorten zeigen die Vielfalt der dörflichen Gärten auf. Historische Gemüserezepte aus fünf Jahrhunderten sind nicht nur kulturgeschichtlich interessant, sondern laden auch neugierige (und mutige) Köchinnen und Köche zum Nachkochen ein.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo »La Faraona« 2012 Rotwein Trocken
Angebot
599,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Erhaben und majestätisch. Die Einzellage La Faraona befindet sich auf einer Anhöhe von 800 bis 860 Meter über dem Meeresspiegel, die durch die horizontalen Kreidefelsen ihre Begrenzung findet. Die feucht-kühlen Winde des Atlantiks treffen hier mit der trockenen sommerlichen Brise des Südens zusammen und bilden sehr eigene klimatische Vorzüge. Aber vielleicht wurzelt die eigentliche Einzigartigkeit in der durch einen Erdriss geteilten Landschaft, wo in langer Vorzeit das Magma an die Erdoberfläche trat. Der mineralische Boden befähigt die Reben, Energien zu bündeln, die etwas ganz besonderes entstehen lassen. La Faraona, ist ein außergewöhnlicher Wein mit enormer Intensität und großer Aromenvielfalt, die von floralen Anklängen, wie Veilchen über reife Beerennoten, zum Beispiel Blaubeeren und Noten von Kräutern und Gewürzen geht. Am Gaumen zeigt er sich mit viel Eleganz, Finesse und anmutiger Textur. Wunderbar ausbalanciert mit enormer Länge. Außergewöhnlich und eine große Rarität, denn nur wenige Flaschen werden nach Deutschland exportiert.

Anbieter: Vinos
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gurke, Lauch & gelbe Rüben
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Üppige Bauerngärten voller Gemüse und Blumen, von der Bauersfrau mit leichter Hand und liebevoll gepflegt - unsere Vorstellungen von dörflichen Gärten sind voller Klischees. Die Realität sah oft anders aus. Gurke, Kohl, Karotten - all das gab es vor 100 oder 200 Jahren in Oberschwaben nicht. Statt der Gurke wuchs in oberschwäbischen Gärten vielmehr die "Gogommer", Kohl hieß im Garten und auf dem Tisch schlicht "Kraut" und Karotten wurden als "Gelbe Rüben" gezogen.Doch nicht nur Namen haben sich verändert, manches Gemüse wie die Gartenmelde ist auch ganz aus oberschwäbischenGärten verschwunden. Anderes ist erst spät dazugekommen, wie zum Beispiel die Tomate im 20. Jahrhundert.Das Buch richtet den Blick auf bäuerliche Gärten in Oberschwaben jenseits der Klischees. Ausführliche Beschreibungender Kulturgeschichte und der heutigen Verwendung von vielen Gemüsesorten zeigen die Vielfalt der dörflichen Gärten auf. Historische Gemüserezepte aus fünf Jahrhunderten sind nicht nur kulturgeschichtlich interessant, sondern laden auch neugierige (und mutige) Köchinnen und Köche zum Nachkochen ein.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Palacios Bierzo »La Faraona« 2015 Rotwein Trocken
Top-Produkt
790,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Erhaben und majestätisch. Die Einzellage La Faraona befindet sich auf einer Anhöhe von 800 bis 860 Meter über dem Meeresspiegel, die durch die horizontalen Kreidefelsen ihre Begrenzung findet. Die feucht-kühlen Winde des Atlantiks treffen hier mit der trockenen sommerlichen Brise des Südens zusammen und bilden sehr eigene klimatische Vorzüge. Aber vielleicht wurzelt die eigentliche Einzigartigkeit in der durch einen Erdriss geteilten Landschaft, wo in langer Vorzeit das Magma an die Erdoberfläche trat. Der mineralische Boden befähigt die Reben, Energien zu bündeln, die etwas ganz besonderes entstehen lassen. La Faraona, ist ein außergewöhnlicher Wein mit enormer Intensität und ausdrucksvollen Aromen, die von floralen Anklängen, wie Veilchen über reife Beerennoten, zum Beispiel Blaubeeren und Noten von Kräutern und Gewürzen geht. Am Gaumen zeigt er trotz der ausgeprägten Konzentration viel Eleganz, Finesse mit anmutiger Textur. Wunderbar ausbalanciert mit enormer Länge. Der Jahrgang 2014 wurde zwar mit der höchsten Wertung von 100 Punkten von Robert Parker’s WineAdvocat bedacht, aber der Weinmacher selbst bevorzugt den 2015er Jahrgang. Außergewöhnliche Rotwein-Rarität aus dem Bierzo.

Anbieter: Vinos
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Es war noch nicht ganz finster
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war noch nicht ganz finster... Ein botanisches Bilderbuch mit Versen.Blumen und Stauden werden durch die Zeichnungen von Rosemarie Kutzer und die Verse von Franc Boaringlzu einem eigenwilligen Leben erweckt. Kraut und Rüben und ein wenig Obst sind auch dabei.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Famille Perrin L'Argnée Vieilles Vignes Gigonda...
Unser Tipp
43,77 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Dicht, straff und mit den besten Eigenschaften alter Reben überzeugt der Famille Perrin L'Argnée Vieilles Vignes Gigondas AOC auf ganzer Linie. Im Bukett offenbaren sich Noten reifer Beeren und Kirschen, begleitet von frischen Kräutern und Gewürzen. Am Gaumen wird die Fruchtigkeit der Nase von einer zarten Mineralität getragen. Der Wein kennzeichnet sich durch sein griffiges Tannin und seinen kraftvollen Charakter. Top! Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Gurke, Lauch & gelbe Rüben
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Üppige Bauerngärten voller Gemüse und Blumen, von der Bauersfrau mit leichter Hand und liebevoll gepflegt - unsere Vorstellungen von dörflichen Gärten sind voller Klischees. Die Realität sah oft anders aus. Gurke, Kohl, Karotten - all das gab es vor 100 oder 200 Jahren in Oberschwaben nicht. Statt der Gurke wuchs in oberschwäbischen Gärten vielmehr die "Gogommer", Kohl hieß im Garten und auf dem Tisch schlicht "Kraut" und Karotten wurden als "Gelbe Rüben" gezogen.Doch nicht nur Namen haben sich verändert, manches Gemüse wie die Gartenmelde ist auch ganz aus oberschwäbischenGärten verschwunden. Anderes ist erst spät dazugekommen, wie zum Beispiel die Tomate im 20. Jahrhundert.Das Buch richtet den Blick auf bäuerliche Gärten in Oberschwaben jenseits der Klischees. Ausführliche Beschreibungender Kulturgeschichte und der heutigen Verwendung von vielen Gemüsesorten zeigen die Vielfalt der dörflichen Gärten auf. Historische Gemüserezepte aus fünf Jahrhunderten sind nicht nur kulturgeschichtlich interessant, sondern laden auch neugierige (und mutige) Köchinnen und Köche zum Nachkochen ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Sessantanni Primitivo Di Manduria Cantine San M...
Unser Tipp
18,42 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Rubinrot leuchtet der Sessantanni Primitivo di Manduria Cantine San Marzano DOP im Glas, während ein fast schwarzer Kern so manches Geheimnis verbergen mag. Der Primitivo fasziniert mit seiner besonderen Viskosität. Sein Bukett ist außerordentlich komplex, ausladend, intensiv, reichhaltig, fruchtig mit feiner Würze. Frische Pflaume, Sauerkirsche, Cassis, Brombeere, Heidelbeere und Feige treffen auf Kirschkonfitüre, Brombeermarmelade, Backpflaume, Rosine und Rumtopf. Hinzu gesellen sich dunkle Schokolade, Mokka, Zimt, Vanille, Anis, Gewürznelke, Muskat, mediterrane Kräuter, heller Tabak, Zedernholz, Sandelholz, Erde und diskrete Röstnoten. Dies ist ein rassiger, schwerer, opulenter, dichter, kraftvoller, konzentrierter, komplexer und bestens strukturierter Rotwein aus Apulien, der aber auch warm, geschmeidig, samtig-weich, elegant, ausgewogen, saftig und fleischig daherkommt. Er begeistert mit enormer Tiefe, kühler Mineralität, seidiger Textur und einer wunderbar eingebundenen Fruchtsäure – ganz besonders aber mit den sanften, feinkörnigen, dennoch charakterstarken Tanninen. Im gehaltvollen, stimmigen, ausdauernden Finale glänzt er nochmals mit dunkler Beerenfrucht, Kakao, Kaffee und Vanille. Der sortenreine Primitivo von über sechzig Jahre alten Reben (daher der Name „Sessantanni“) ist ein echtes Schwergewicht, das weltweit Aufsehen und Begeisterung erregt. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Geschichten aus dem geheimen Garten
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich habe schon immer gerne Geschichten geschrieben die einen Hauch Mysteriöses oder Unwahrscheinliches beinhalten. Inspiriert wurde ich unter Anderem von einem Gemälde meines Vaters (Titelbild und Seite 6). Schon als Kind habe ich mich in dieses Bild hinein geträumt, und mich gefragt, was wohl hinter der Toreinfahrt sei. In meiner kindlichen Fantasie war dort ein geheimer Garten mit vielen, verborgenen Geschichten. Heute hängt das Bild in meiner Wohnung und hat nichts von seinem Zauber verloren...Der Garten liegt hinter einer steinernen Toreinfahrt, von einer mächtigen Tanne bewacht. Für jemanden, der das Geheimnis nicht kennt, sieht er aus wie ein ganz normaler Garten. Ein paar Apfelbäume und Johannisbeersträucher. Am Rand einige Beete die vor langer Zeit mit Kraut und Rüben bepflanzt wurden, die nie jemand erntete. Dazwischen überall Blumen, die je nach Jahreszeit bereit sind, mit ihrer Schönheit zu erfreuen und mit ihrem Duft die Bienen anzulocken. So ziemlich in der Mitte dieses Idylls steht eine große, alte Kastanie, deren weit ausladende Äste eine hölzerne Sitzbank beschatten. Diesen Garten kann man nicht einfach betreten. Man muss sich hinein träumen. Nur dann wird das Geheimnis offenbar und die steinerne Toreinfahrt wird zu einer Pforte in die Welt der Fantasie. Wir durchschreiten das Tor, langsam, gemessenen Schrittes. Und jetzt sind wir angekommen, spürst du es?

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Enrique Mendoza Shiraz 2018 Rotwein Trocken
Unser Tipp
14,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Pepe eilt in Spanien ein ganz besonderer Ruf voraus. Denn er gilt als »Meister der französischen Rebsorten«! Und wer diesen Tinto im Glas hat, der versteht auch sofort warum. Denn mit seinem untrüglichen önologischen Gespür gelingt es Pepe, der Rebsorte ihr einmaliges Spiel von fülliger Frucht und sinnlicher Würze zu entlocken. Ganz bewusst hat Pepe Mendoza bei diesem Wein auf den Ausbau in französischer Eiche gesetzt, denn man will die großartigen Charaktereigenschaften der Shiraz-Rebe nicht mit Holz überdecken. So präsentiert sich dieser Rotwein in Top-Form. Dunkles Rot mit intensivem Purpurrand in der Robe, im Duft reife Pflaumen, Brombeeren, Heidelbeeren und Schlehen in einer enormen Intensität. Auch am Gaumen wird auf der ganzen Klaviatur barriquegereifter Shiraz-Weine gespielt, mit Kräutern, dunkler Beerenfrucht, exotischen Gewürzen, Kakao und Toast, alles ummantelt von sanften, reifen Tanninen. Herrlich der kräuterwürzige Nachhall. Ein Shiraz, wie man ihn liebt und das macht den super-sympathischen Winzer Pepe Mendoza noch verehrenswerter.

Anbieter: Vinos
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Es war noch nicht ganz finster
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war noch nicht ganz finster... Ein botanisches Bilderbuch mit Versen.Blumen und Stauden werden durch die Zeichnungen von Rosemarie Kutzer und die Verse von Franc Boaringlzu einem eigenwilligen Leben erweckt. Kraut und Rüben und ein wenig Obst sind auch dabei.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Mustiguillo Mestizaje Blanco 2019 Weißwein Trocken
Unser Tipp
12,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es muss nicht immer Chardonnay sein! Denn auf der originellen und innovativen Bodega Mustiguillo setzt man nicht auf internationale Super-Reben. Vielmehr stehen hier autochthone Sorten im Mittelpunkt. Und so ist auch dieser zarte Blanco eine Cuvée aus der spanischen Weißwein-Schönheit Merseguera, Viognier und Malvasía. Auf beeindruckenden 900 Metern Höhe wachsen die Trauben und entwickeln hier beeindruckende Frische und Eleganz. Das Ganze in hochwertiger Bioqualität. Das Aroma ist geprägt von gelben Zitrusfrüchten, würzigen Kräutern und weißen Mandeln. Am Gaumen harmonisch und zart, mit einem schon fast edel anmutenden Charakter. Eine großartige Weißwein-Entdeckung, die Sie probieren sollten.

Anbieter: Vinos
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Kühe essen Wiese auf
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kleinvieh macht mehr Mist, als Sie glauben! Der Einklang mit den Jahreszeiten, der Umgang mit Tieren, selbst erzeugtes Obst und Gemüse: So sieht der Traum vom Landleben aus. Aber wie funktioniert das ganz konkret - mit Huhn und Schaf, mit Kraut und Rüben? Margit Schönberger, auf dem Land aufgewachsene Geniesserin, und Rosi Fellner, eine erfahrene Tiroler Biobäuerin, erzählen von ihren Erfahrungen und vermitteln auf unterhaltsame Art das nötige Wissen. Ein Buch über und für das Glück im Grünen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Kühe essen Wiese auf
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleinvieh macht mehr Mist, als Sie glauben! Der Einklang mit den Jahreszeiten, der Umgang mit Tieren, selbst erzeugtes Obst und Gemüse: So sieht der Traum vom Landleben aus. Aber wie funktioniert das ganz konkret - mit Huhn und Schaf, mit Kraut und Rüben? Margit Schönberger, auf dem Land aufgewachsene Genießerin, und Rosi Fellner, eine erfahrene Tiroler Biobäuerin, erzählen von ihren Erfahrungen und vermitteln auf unterhaltsame Art das nötige Wissen. Ein Buch über und für das Glück im Grünen!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot